konstruktiver Ingenieurbau / Brückenbau


Im Bereich des konstruktiven Ingenieurbaus sind wir auf drei Kernbereiche spezialisiert:

Bauwerksprüfungen
Seit 1982 führen wir Haupt- und einfache Prüfungen, Prüfungen aus besonderem Anlass und Sichtprüfungen nach
DIN 1076 und DB AG RiL (DS) 804.8001 ff durch.
Bei Brücken im Zuge von Straßen und Wegen (DIN 1076) werden die Prüfergebnisse nach RI-EBW-PRÜ mit
detaillierter Fotodokumentation dargestellt. In der Auswertung der Prüfergebnisse werden zu den Schäden erarbeitet:
Sanierungsvorschläge, Auswirkungen auf Tragverhalten und Funktionsfähigkeit und Investitionsstrategien unter
bau- und sicherheitstechnischen sowie wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
mehr...


Ermittlungen von Belastbarkeiten und Restnutzungszeiten
Für Stahl-, Verbund-, Massiv- und Holzbrücken ermitteln Restlebenszeiten, Tragfähigkeiten/Belastbarkeiten
und bei Schadensereignissen den finanziellen Verlust infolge Verkürzung der Restlebenszeit.
Außerdem erstellen wir Gutachten zur Substanz-/Schadensfeststellung für Brücken, Durchlässe, Stützwände,
Erdbauwerke, Hochbauten und daraus folgende Sanierungsvorschläge und -planungen.
Wir ermitteln auch die Gebrauchsfähigkeit von Glaskonstruktionen im Bauwesen,
z.B. für Bahnsteigüberdachungen, Absturzsicherungen, Einfriedungen oder Geländerausfachungen.
mehr...


Planung

Im Bereich der Bauwerksneuplanungen führen wir Entwurfs-, Ausschreibungs- und Ausführungsplanungen nach Teil II, VII und VIII HOAI durch.
Wir planen Stahl-, Massiv-, Verbund-, und Holzbrücken, Durchlässe, Stützwände, Hochbauten, Neu- und Umbauten, Erneuerungen und Teilerneuerungen.
mehr...

pruefung